Zinsen-Kreditrechner.de


Darlehen berechnen

Online ein Darlehen berechnen läßt sich schnell und einfach mit einem Darlehnsrechner durchführen. Es wird nur die Höhe des Darlehens, der Darlehenszins in Prozent, der anfängliche Tilgungssatz und die Höhe der Sondertilgung benötigt. Nach dem Betätigen der 'berechnen'-Taste erscheint tabellarisch ein Restschuldplan nach gestaffelten Laufzeiten und die monatliche Rate für das berechnete Darlehen.

Darlehnszins-Rechner

Die Höhe des Darlehens: Euro
Jahreszinssatz: %
Höhe der anfänglichen Tilgung: %
Mögliche jährliche Sondertilgung: Euro
Darlehen vergleichen
Zu zahlende monatliche Rate: Euro
Laufzeit bis zur vollständigen Tilgung: Jahre
Geleistete Zinszahlungen im Zeitraum: Euro
Zins- und Tilgungsaufwand im Zeitraum: Euro

Die Restschuldbilanz obig berechnetem Darlehens:

Euro Restschuld nach einer Laufzeit von Jahren.

Euro Restschuld nach einer Laufzeit von Jahren.

Euro Restschuld nach einer Laufzeit von Jahren.

Euro Restschuld nach einer Laufzeit von Jahren.

Euro Restschuld nach einer Laufzeit von Jahren.

Ein Darlehen berechnen online

Möchte man ein Darlehen berechnen, nutzt man am besten einen Darlehnsrechner. Ein Darlehen berechnen läßt sich online schnell und unkompliziert durchführen. Der Rechner benötigt die Höhe des Darlehens in Euro, den Darlehenszins für ein Jahr, den anfänglichen Tilgungssatz per Anno und eine eventuell geplante jährliche Sondertilgung. Schon kann der Darlehns-Rechner die monatliche Rate für das Darlehen berechnen. Des Weiteren werden die Kreditlaufzeit bis zur vollständigen Tilgung sowie der in dieser Zeit entstandene Zins- und Tilgungsaufwand kalkuliert. Bei jeder Berechnung wird auch tabellarisch ein Restschuldplan nach gestaffelten Laufzeiten angezeigt.

Wie hoch sollte der Tilgungssatz sein?

Üblicher Weise wird ein Tilgungssatz von mindestens 1,0 bis 1,5% veranschlagt, dies wird von den meisten Banken in der Regel auch gefordert. Sollte die finanzielle Situation des Schuldners es zulassen eine höhere Tilgung für das Darlehen festzulegen, ist dies umso besser. Denn je mehr der Darlehensnehmer tilgen kann, desto früher ist er schuldenfrei. Vor allem in Zeiten geringer Kreditzinsen sollte man diesen Aspekt nicht unberücksichtigt lassen.

Je höher die Tilgung, desto höher ist die monatliche Rate

Je mehr der Darlehensnehmer zu Beginn tilgt, desto höher ist dann auch die monatliche Rate für den Kredit. Für die Laufzeit des Kredits fallen gesamt weniger Darlehenszinsen an, der Kreditnehmer tilgt schneller und ist somit auch schneller mit der Abzahlung des Darlehens fertig. Hat man mit der Bank im Kreditvertrag Sondertilgungen vereinbart, sind diese ebenso für eine baldige Tilgung des Darlehens sehr hilfreich. Beim Darlehen berechnen kann man vorab mit dem Darlehensrechner durch Eingabe verschiedener Tilgungssätze und Sondertilgungen experimentieren.

Darlehen berechnen bei der Immobilienfinanzierung

Vor allem bei meist hohen Darlehenssummen zur Finanzierung von Wohneigentum sind die Laufzeiten oft über viele Jahre ausgelegt. Somit erhöhen sich auch die Risiken für den Darlehensnehmer. Sollte sich die finanzielle Situation des Kreditnehmers vor der Begleichung des Darlehens/Hypothek verschlechtern, oder sich der Darlehenszins nach Ablauf der festgelegten Zinsbindung steigen, kann die Finanzierung für die Hypothek ganz schnell ins Schwanken kommen. Um dem vorzubeugen, sollte beim Darlehen berechnen in jedem Fall berücksichtigt werden, welche monatliche Rate man sich leisten kann. Wichtig ist hierbei, daß man - am Besten online - vor Abschluss des Baukredits einen Vergleich der aktuellen Bauzinsen durchführt.

Der Darlehns-rechner oder auch Hypothekenrechner berechnet die Zinsen und Tilgung für Darlehen, die mit gleichbleibend hohen Raten (Annuiäten) getilgt werden. Somit für Annuitätendarlehen mit konstanten Monatsraten mit einer gewissen finanziellen Planungssicherheit. Neben den gleichbleibenden monatlichen Raten und der Laufzeit des Darlehens wird auch die Gesamtsumme für den Aufwand an Zinsen und Tilgung berechnet. Somit ist für den Darlehensnehmer genau ersichtlich, wieviel er tatsächlich an die zu finanzierende Bank zurückzahlen muß. Die Spanne zwischen der Höhe der Darlehenssumme und dem gesamten Zins- und Tilgungsaufwand für die Darlehenslaufzeit ist der Ertrag für den Kreditgeber. Aus der Sicht des Schuldners sollte diese Spanne natürlich so niedrig wie möglich gehalten werden.

Online vergleichen:

Baufinanzierung Vergleich

Kreditvergleich

Autokredit Vergleich

Girokonto Vergleich

Festgeld Vergleich

Tagesgeld Vergleich