Zinsen-Kreditrechner.de


Zinsen berechnen

Zins online berechnen mit dem Zinsrechner. Ist ein einmaliger Kapitalstock vorhanden, wird dieser ins erste Feld eingetragen. Eine monatliche Rate und der Jahreszins in Prozent eingeben und die Laufzeit wählen sowie "jetzt berechnen" drücken. Es wird der Gesamtertrag und der Ertrag an Sparzinsen ausgegeben.

Zins berechnen

Die gewünschten Werte in die Felder eintragen und 'jetzt berechnen' klicken.

Einmaliges Kapital: Euro
Zeichen ' und . werden als Komma gewertet.
Evtl. monatliche Einzahlung: Euro
Jahreszinssatz: Prozent
Gesamte Laufzeit: Jahre
Zinsertrag: Euro
Gesamtertrag: Euro

Für unterjährige Berechnungen den Tageszinsrechner zum Berechnen tageweiser Zinserträge nutzen.

Um die jährlichen Kreditzinsen zu berechnen, den online Kreditrechner verwenden.

Zinseszinsrechner

Wer langfristig Geld spart, möchte natürlich auch wissen welcher Geldbetrag am Ende dabei rauskommt. Mit dem kostenlosen Online Zins-Rechner kann man eine einfache und schnelle Berechnung des Zinsertrages und der Gesamtsumme am Ende der Laufzeit durchführen. Der Zinsenrechner kann entweder das Sparen mit einem Startkapital (Einmalbetrag), oder nur das Einsparen von monatlichen Beträgen berechnen. Um zu schauen, welcher langfristige Sparplan am meisten Endkapital bringt, kann man ganz einfach mit verschiedenen Sparzins Angeboten der Banken, mit dem Grundkapital und der monatlichen Sparrate im Online Zinsrechner experimentieren.


Online vergleichen:

Robo Advisor Vergleich

Festgeld Vergleich

Tagesgeld Vergleich

Girokonto Vergleich

Baufinanzierung Vergleich

Autokredit Vergleich

Kreditvergleich

Festgeld Deutschland

Tagesgeld Deutschland


Sparzinsen ganz einfach mit dem Zins-Onlinerechner berechnen

Der Zinsrechner ist kinderleicht in der Handhabung und es bedarf nur weniger Eingaben und schon bekommt man den Zinsertrag für die angegebene Laufzeit und das Endkapital des Sparplans angezeigt. Bei der Eingabe im Zinsenrechner zum online Zinsen berechnen kann man wählen, ob man zudem einen einmaligen Betrag (Anfangskapital) zum Sparen verwendet, ober ob man nur eine regelmäßige monatliche Einzahlung eines bestimmten Betrages (zum Beispiel 100.- Euro/Monat) anlegen möchte. Dann wird der Jahreszinssatz in Prozent benötigt und die Gesamtlaufzeit für die Sparanlage. Jetzt kann der Sparzinsrechner den Zins-Ertrag für die gewählte Laufzeit und das Endkapital (Gesamtsumme) kalkulieren. Somit weiß man ganz schnell, wieviel Kapital sich mit dem entsprechenden Sparplan am Ende der Laufzeit angehäuft hat.


Wie hoch sollte die Summe für das monatliche Ansparen sein?

Möchte man einen guten Zins für das Sparen erhalten, ist in der Regel eine längerfristige Sparanlage nötig. Somit sollte jeder zurvor genau kalkulieren, welche monatliche Sparrate er sich leisten kann. Es ist wenig sinnvoll diese zu hoch anzusetzen, wenn man später eventuell Probleme bekommt die Höhe der festgesetzen Sparsumme Monat für Monat aufzubringen. Deshalb sollte man sich einen Haushaltsplan erstellen und alle fixen Kosten von dem festen monatlichen Einkommen abziehen. Für eventuell unvorhersehbare Ereignisse sollte man zudem auch immer einen gewissen Geldbetrag als Puffer im Monat zur Verfügung haben. Hat man dies genau berechnet, kann man die Kalkulation im Online Zinsrechner durchführen lassen und sich für das Angebot mit dem besten Sparzins entscheiden. Meistens handelt es sich bei den Angeboten für das Sparen um festverzinsliche Anlagen, für deren Laufzeit ein bestimmter Zins festgeschrieben wird. Der Sparer bekommt das eingesetzte Kapital und den Zinsertrag dann am Ende der Laufzeit ausbezahlt.